Navigation  
  Home
  News
  Volker Ludwig
  40 Jahre Grips
  Grips Theater
  Musiker 2009
  Das Ensemble 2009
  Theaterstücke Kinder
  => flimmer billy
  => in die hände gespuckt
  => Lena in der wüste
  => max und milli
  => rosinen im kopf
  => schwarzweißlila
  => wehr dich. mathilda
  Theaterstücke Erwachsene
  Interviews im Grips Theater
flimmer billy

Flimmer-Billy 

 

von Thomas Ahrens Regie: Jens Neumann 

 
Seite versendenTextansichtBildschirmansichtSeite drucken
 
Bild: Szenenfoto
Uraufführung 10. Mai 2006, Schiller-Theater-Werkstatt
Für Menschen ab 6 Jahre
Dauer 1 Stunde (keine Pause)
Karten 9.00 €, ermäßigt 6.00 €
Theater der Schulen 4.00 € (nur Berliner Schulen)
 

Stückbeschreibung

Wilfried, genannt Flimmer-Billy, ist so verrückt nach Dino-Filmen, dass er manchmal selbst glaubt, ein Saurier zu sein. Eines Abends aber reicht es seiner Mutter: Sie nimmt ihm den Fernseher weg. Verzweifelt stürzt sich Billy in eine abenteuerliche Suche nach einem anderen Fernseher. Dabei scheucht er nicht nur seine Oma im Altersheim auf, sondern taucht auch überraschend bei Sabina, der Nachbarstochter, auf. Doch auch bei ihr spielt Billy wieder nur den Tyranosaurus und zerstört dabei ausgerechnet das Geburtstagsgeschenk für Sabinas Mutter. Für Billy beginnt eine Reise in die Wirklichkeit jenseits von Flimmerkiste und Sauriern.

Bild: Thomas Ahrens, Claudia Balko
<<<zoom>>>
Thomas Ahrens, Claudia Balko 
© David Baltzer / www.bildbuehne.de
   
 
Aufführungsrechte:
Verlag Autorenagentur
10623 Berlin, Bleibtreustraße 38/39
Telefon: 030 - 28 49 760


Besetzung

 

Flimmer-Billy

von Thomas Ahrens
Regie Jens Neumann
Musik Thomas Holm
Bühne Uwe Nebe
Kostüme Anne Herzau
Thomas Ahrens Billy, Herr Tesic, u.a.
Claudia Balko Sabina, Frau Tesic u.a.
Martin Fonfara Perkussion und Vibraphon
Grips Theater Berlin  
 
Grips Theater Berlin
        Homepage


   
 
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (46 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=